Lagertagebuch 2019 – Teil 1
- 2019 -

Lagertagebuch Teil 1

Aufladen

Los geht es am Mittwoch, wir laden das Lager auf! Alle Utensilien kommen auf die Wechselbrücken und direkt in Richtung Sögel. Viele Hände, schnelles Ende.

Angekommen in Sögel

Donnerstag zu früher Stunde sind wir in Sögel angekommen. Die Zelte usw. sind abgeladen worden und direkt mit dem Team aufgebaut worden, Loris packt an!

Das Schmuckstück

Der schönste Stamm im ganzen Wald, hoch und unerzwingbar. Gemeinsam wurde der dicke Ast in die Lagerrunde gewuppt und hochgestemmt. Man-Power!

Tag 1: Fotosafari und Überfällertraining

Am Montag ging es los mit dem Bus in Richtung Sögel, die Kinder haben das Lager gestürmt. Am Mittag gab es eine ordentliche Stärkung von den Kochfrauen und danach ins Dorf für die Fotosafari wo die Gruppen bestimmte Orte suchen müssen und hierzu eine Frage lösen. Am Abend ging es weiter mit einem Überfalltraining. Jedes Zelt wurde geschult um die Überfäller richtig zu stoppen und Fachgemäß zu fesseln. So kann niemand unseren Wimpel klauen! Ach übrigens, das Zelt von Jan-Ali, Jo-Robin und Jan ist erster geworden bei der Fotosafari!

Tag 2: Adventure-Game und Fahrradrallye

Weiter geht es am Dienstag mit dem Adventure-Game und der Fahrradrallye. Beim Adventure-Game sind die Schlümpfe in Sögel ausgebrochen. Schlumpfine wurde von Gargamel verhext und die Kinder mussten sie heilen. Durch Knifflige Aufgaben konnte der Zauberspruch als Gegengift erarbeitet werden. Am Nachmittag ging es nach einer ordentlichen Stärkung zur Fahrradrallye. Hierbei muss eine Reihe an Aufgaben (vom Fahrrad-Quiz bis zum Wasserpistolen Präzisionsschiessen) mit dem Fahrrad erledigt werden. Desto mehr Punkte pro Station desto besser, es kann nur einer am Ende des Lagers Champion werden.